Queen-Auguste-Victoria-Park
 

Leser-Optionen

Benutzer-Optionen

Slogan

Inspiration der Natur

Services

 Service      Kontakt
  RSS     Impressum
  Übersetzen

             

DIE MODERNE ZEITUNG
Queen-Auguste-Victoria-Park

Fremde Anzeigen

Königin von Portugal

Auguste Viktoria, Königin von Portugal in Umkirch.

Auguste Viktoria Königin von Portugal, Prinzessin von Hohenzollern (Bild: fulwellpark.de)

Der Queen-Auguste-Victoria-Park in Umkirch bei Freiburg wurde von Auguste Viktoria, Königin von Portugal, Prinzessin von Hohenzollern, begründet.

Auguste Viktoria Wilhelmine Antonie Mathilde Ludovika Josephine Maria Elisabeth, Prinzessin von Hohenzollern, wurde am 19.8.1890 in Potsdam geboren. 

Am 4. September 1913 heiratete Auguste Viktoria, Prinzessin von Hohenzollern im Schloss und in der Stadtkirche von Sigmaringen den König von Portugal, Dom Manuel II. von Portugal. Sein voller Name lautete Manuel Maria Filipe Carlos Amélio Luís Miguel Rafael Gonzaga Xavier Francisco de Assis Eugénio de Saxe-Coburgo-Gotha e Bragança.  (* am 15.11.1889 in Lissabon, gestorben am 2. Juli 1932 auf Fulwell-Park). Die deutsche Hauptstadt Berlin ehrte den König mit der Benennung der Manuelstraße im Stadtteil Lichtenberg. Die feierliche Hochzeit ließ ihr Vater,  Wilhelm Fürst von Hohenzollern unter der Leitung des Fürstlichen Hofmarschalls Freiherr von Wangenheim auf Schloss Sigmaringen und in der Stadtkirche Sigmaringen am 4. September 1913 austragen. Die kirchliche Trauung erfolgte durch den ehemalige Cardinal-Patriarch von Lissabon. 

Im Staatsarchiv Baden-Württemberg in Sigmaringen ist dazu unter der Archiv-Nummer 6-564019 vermerkt:

"4, September 1913: Eheschließung des Königs von Portugal, wohnhaft bei London (offensichtlich dort im Exil), Dom Manuel II. Maria Philipp Karl Amelio Ludwig Michael Raphael Gabriel Gonzaga Xaver Franz von Assisi Benedikto Eugen mit Prinzessin Auguste-Viktoria Wilhelmine Antonie Mathilde Ludowika Josephine Maria Elisabeth von Hohenzollern.

Zeugen: Fürst Wilhelm von Hohenzollern, Prinz Alfons Heinrich Herzog von Oporto, wohnhaft zu Neapel

Standesbeamter: Oberhof- und Hausmarschall August zu Eulenburg (mit der Verwaltung des Ministeriums des Königlichen Hauses beauftragt)"

Die Königin nahm nach dem Standesrecht und dem Adelsrecht den Namen ihres Mannes an und nannte sich fortan Auguste-Victoria, Königin von Portugal.

Das Paar lebte wegen dem Sturz der portugiesischen Monarchie auf dem königlichen Landsitz Fulwell-Park in Twickenham bei London (Ursprung 1607). Der König starb am 2.7.1932 auf Fulwell-Park in Twickenham. Königin Auguste Viktoria von Portugal zog es nach dem Tod ihres Mannes wieder in ihre deutsche Heimat. Sie ließ sich von ihrem Bruder, Friedrich Fürsten von Hohenzollern, vom Stammgut Umkirch Grundstücke abtreten und baute in der Nachbarschaft des fürstlichen Schlosses einen neuen Landsitz, den sie in Erinnerung an ihren englischen Sitz Fulwell-Park nannte. Die Königin ließ am Schlossportal des Fulwell-Parks in Umkirch das eheliche Allianz-Wappen des Fürstenhauses Hohenzollern und des damaligen Königshauses von Portugal anbringen (siehe Bild rechts oben). Der englische Landsitz Fulwell-Park in Twickenham (Middlesesex) brannte nieder und der Park mußte der Urbanisierung weichen. Heute erinnern in Twickenham bei London nur noch drei Straßennamen an den Fulwell-Park, den König und die Königin.

Am 23. April 1939 heiratete Auguste-Viktoria in Orsingen ihren Jugendfreund Karl Robert Graf Douglas (* 24.4.1880, gestorben 26.8.1955 auf Schloss Langenstein). Die gräfliche Familie Douglas stammt aus Schottland und war 1631 nach Schweden ausgewandert. Die Grafen Douglas gelangte in eine enge Verbindung zum Haus Baden und siedelten sich 1857 mit dem Douglas'schen Schloss, einem im anglo-schottischen Stil errichteten Meisterwerk der Architektur, in Gondelsheim an. Seit 1906 dient das Schloss Langenstein am Bodensee der gräflichen Familie Douglas als Hauptwohnsitz.  Während ihre Ehe mit dem Grafen Douglas wohnte die Ex-Königin, jetzt unter dem Namen Gräfin Douglas, auf Schloss Langenstein. Nach dem Tod von Karl Robert Graf Douglas zog sie im Schloss Langenstein aus, da  Kinder aus der ersten Ehe des Grafen Erben und neue Schlossherren wurden. Auguste-Victoria baute sich auf der Westseite des alten Schlosses Münchhöf (heute Gemeinde Eigeltingen im Kreis Konstanz) ein weiteres Landhaus, das sie bis zu Ihrem Tod am 29.8.1966 bewohnte. Nach Ihrem Tod wurde die Ex-Königin in der Gruft der Grafen Douglas auf Schloss Langenstein am Bodensee beigesetzt.   Der Fulwell-Park in Umkirch fiel wieder zum Schlossgut Umkirch von Fürst Friedrich Wilhelm von Hohenzollern zurück. Heute ist der Fulwell-Park mit dem als Landhaus bezeichneten neuen Schloss im Privatbesitz. Auch das Landhaus Münchöf erbten die Hohenzollern und verkauften es.

 

 

Autor:   Chefredakteur (Queen-Auguste-Victoria-Park, Artikel-Nr. 92)

Angelegt am 09.09.2009 09:28.

  Artikel drucken (Druckansicht)
 Artikel per Email weiterempfehlen
 Anonymer Hinweis zum Artikel
 Artikel verlinken
Artikel zu Social-Bookmarking-Diensten hinzufügen:
| Mehr


Maria Teresa von Bourbon Prinzessin von Sizilien und Neapel * 15. Januar 1867, † 1. März 1909 Mutter von Auguste Viktoria von Hohenzollern (Bild: fulwellpark.de)  

Duque de Braganca (Bild: fulwellpark.de)  

König und Königin von Portugal (Bild: fulwellpark.de)  

König Emanuel (Manuel) II. von Portugal (Bild: fulwellpark.de)  

Hohenzollern (Bild: fulwellpark.de)  

Hochzeit Franz Joseph Prinz von Hohenzollern (Bild: fulwellpark.de)  

Franz Joseph Prinz von Hohenzollern Bruder von Auguste Viktoria (Bild: fulwellpark.de)  

Bilder von der Hochzeit: König Manuel II. von Portugal und Auguste Viktoria, Prinzessin von Hohenzollern (Bild: fulwellpark.de)  

Auguste Viktoria Königin von Portugal Prinzessin von Hohenzollern (Bild: fulwellpark.de)  

Bilder von der Hochzeit: König Manuel II. von Portugal und Auguste Viktoria, Prinzessin von Hohenzollern (Bild: fulwellpark.de)  

Bilder von der Hochzeit: König Manuel II. von Portugal und Auguste Viktoria, Prinzessin von Hohenzollern (Bild: fulwellpark.de)  

König und Königin von Portugal mit Brautvater Fürst Wilhelm von Hohenzollern (Bild: fulwellpark.de)  

König Emanuel (Manuel) II. von Portugal (Bild: fulwellpark.de)  

König Emanuel (Manuel) II. von Portugal (Bild: fulwellpark.de)  

Fürst Wilhelm August von Hohenzollern * Benrath 7. März 1864, † Sigmaringen 22. Oktober 1927 erstmals vermählt mit Maria Teresa von Bourbon, Prinzessin von Sizilien und Neapel (* 15.1.1867, † 1.3.1909), danach vermählt mit Adelgunde Prinzessin von (Bild: fulwellpark.de)  

Bilder von der Hochzeit: König Manuel II. von Portugal und Auguste Viktoria, Prinzessin von Hohenzollern (Bild: fulwellpark.de)  

Erbprinz Friedrich Viktor von Hohenzollern Bruder von Auguste Viktoria (Bild: fulwellpark.de)  

Bilder von der Hochzeit: König Manuel II. von Portugal und Auguste Viktoria, Prinzessin von Hohenzollern (Bild: fulwellpark.de)  
Noch mehr Bilder auf den Folgeseiten! Einfach weiter blättern:
 1 von 2   


Seitenanfang

© 2009-2011 Queen-Auguste-Victoria-Park – Queen-Auguste-Victoria-Park – Queen-Auguste-Victoria-ParkImpressum

20.07.2018 11:02:51
Ihre IP-Adresse: 54.224.103.239