Queen-Auguste-Victoria-Park
 

Leser-Optionen

Benutzer-Optionen

Slogan

Inspiration der Natur

Services

 Service      Kontakt
  RSS     Impressum
  Übersetzen

             

DIE MODERNE ZEITUNG
Queen-Auguste-Victoria-Park

Fremde Anzeigen

   Aktionen
Olympiade der Bäume  Lorettoberg Freiburg 
So ungefähr wird der Lorettoberg künftig im Frühling lächeln: Wenn jedes Jahr 20.000 Osterglocken blühen.

Diese Blumen sind das neue Lächeln des Lorettobergs: 20.000 Narzissen lassen künftig grüßen.

Blühende Narzissen sind das künftige Lächeln der Erde auf dem Lorettoberg. Sie sind die Erfüllung der Winter-Träume auf einen neuen Frühling. Diese Blumenkunst wischt, nach Pablo Picasso, den Staub des Alltags von der Seele.

Damit die mit großem Aufwand und hohen Kosten freigestellten Sichtfenster vom Lorettoberg nicht wieder zuwachsen, darf... Mehr

Der Vorhang ist gefallen: Neuer Blick vom Schloss-Café auf Günterstal und die alte Klosterkirche.

Sakrale Inspiration: Die Impression der Landschaft von der Lorettokapelle zum Kloster Günterstal.

Nicht nur der französische König Ludwig XV nutzte (1744 im Erbfolgekrieg) die gute Aussicht vom Lorettoberg. Auch die katholische Kirche erkannte, dass der Berg dem Himmel so nah und die Aussicht auf Freiburg so schön war. Deswegen wurden im Ensemble der Lorettokapelle drei Kapellen gebaut. Sie wurden den Heiligen Maria, Anna und Joseph geweiht.... Mehr

Josephsblick: Die neue Bellevue vom Lorettoberg auf Freiburg

Die Bellevue vom Lorettoberg auf Freiburg: Das neue Landschaftsbild von Werner Semmler.

Der Parkschöpfer Werner Semmler wurde auf Bitten des Kultur- und Naturschutzverbandes Queen-Auguste-Victoria e.V. auf dem Freiburger Lorettoberg tätig. Er brachte seine Erfahrungen und sein Wissen über die europäische Gartenkunst ein. Semmler erkannte die ursprünglichen Leitbäume und den in den letzten 50 Jahren aufgegangenen Wildwuchs. Er ließ... Mehr

Aktion Lorettoberg: Pascal Gansford befreit die mehrstämmige Linde am Annablick vom Efeu.

Aktion Lorettoberg: Mehrstämmige Linde am Annablick auf dem Lorettoberg wieder freigestellt

Die mehrstämmige Linde auf dem Grundstück in der Freiburger Mercystraße 18 ist ein wichtiger Leitbaum am rechten Rand der Blickachse „Annablick“. Dieses Blickfenster öffnet sich von der Terrasse der St. Anna-Kapelle. im Ensemble der Lorettokapelle, auf die Freiburger Altstadt, das Münster, den Rosskopf und St. Peter. Die besonders schöne... Mehr

Das Sichfenster am Annablick wird wieder geöffnet: Ein Baumketterer entfernt den kranken Feldahorn.

Aktion Lorettoberg: Kranker Feldahorn aus der Sichtachse "Annablick" entfernt.

Auf dem Lorettoberg ist mit Genehmigung der Stadt Freiburg, in der historischen Sichtachse „Annablick“, eine kranker Feldahorn gefällt und entfernt worden. Wir melden hiermit den Vollzug der Fällung und die Entfernung auf dem Grundstück in der Mercystraße 18 in Freiburg. Unser Kultur- und Naturschutzverband hat die Aktion im Auftrag des Grundstückseigentümers... Mehr

Fällung der abgestorbenen Linde am Josephskapellen-Blick

Aktion Lorettoberg: Abgestorbene Linde am Josephsblick entfernt.

Auf dem Lorettoberg ist mit Genehmigung der Stadt Freiburg, in der historischen Sichtachse „Josephsblick“, eine abgestorbene Winterlinde gefällt und entfernt worden. Wir melden hiermit den Vollzug der Fällung und die Entfernung der abgestorbene großen Linde auf dem Grundstück der Herynenhaus-Vereine e.V. in der Mercystraße 16 in Freiburg.... Mehr

So schön ist Freiburg vom Lorettoberg zu sehen: Nach dem Gartenkunstgriff des Parkschöpfers Werner Semmler!

Die Fenster vom Lorettoberg auf das schöne Freiburg sind wieder geöffnet.

Die „Wildwuchs-Vorhänge“ vor den „Sicht-Fenstern“ des Lorettobergs auf das schöne Freiburg, das Münster, den Schlossberg, den Rosskopf, den Brombergkopf und die Klosterkirche Günterstal sind gefallen. Nach einem gelungenen Akt der Landschaftspflege unter sachkundiger Leitung wurden vier Sichtachsen wieder geöffnet und man kann jetzt wieder... Mehr

Teilnahmebestätigung für die Olympiade der schönen Bäume

Mit diesem Formular bestätigen die Städte und Gemeinden die Teilnahme am Wettbewerb "Olympiade der schönen Bäume". Mehr

Die "Goldene Zitrone" für Arten-Armut bei den Bäumen: Negative Auszeichnung für Vielfalt-Verweigerer.

NEGATIV-Auszeichnung: Die "Goldene Zitrone" für Arten-Armut bei den Bäumen.

Gute Taten brauchen Anerkennung, Herausstellung und Lob, damit sie Vorbild werden und Fortsetzung finden. Unterlassung, Ignoranz, Borniertheit, Undank, Unvernunft, Verschwendung, Versagen und Verweigerung von guten Taten verdienen kein feiges Schweigen, sondern mutige Kritik. Nur dann endete die Demokratie nicht im Frust, nur dann bleibt sie konstruktiv... Mehr

Gold-Blick auf das schöne Freiburg: Vom Schloss-Café auf dem Lorettoberg

Vorhang auf, für die Bellevue auf Freiburg: Landschaftsbilder vom Lorettoberg zum Augenvergnügen.

Freiburgs "Monetenhügel", oder ein Naturdenkmal und Werk nobler Gartenkunst? Der 384,5 Meter hohe Freiburger Lorettoberg ist ein Höhenrücken im Südwesten des Stadtteils Wiehre. Mit seiner Bergnase in die Freiburger Bucht, und seinen Ausläufern Richtung Günterstal und Merzhausen, ist er der alte „Belvedere“ auf Freiburg. Wegen seinen prächtigen... Mehr

Bürgermeister Walter Laub: Gemeinde Umkirch macht mit an der Olympiade der schönen Bäume.

Olympiade der schönen Bäume: Umkirch ist Protegé schöner Bäume - Ulm das „El Dorado“ für Straßenbäume?

Vielfalt statt Einfalt und Monotonie: Welche Städte und Gemeinden werden Meister der Vielfalt, im Kreis, im Bundesland, in Deutschland und in Europa? Bei der Olympiade der schönen Bäume!

Wie viele neue Bäume haben die Kommunen, als Gegenpol gegen die Verdichtung und Bebauung, in den letzten drei Jahren in ihre Städte und Gemeinden gepflanzt? Mehr

 1 von 2 

© 2009-2011 Queen-Auguste-Victoria-Park – Queen-Auguste-Victoria-Park – Queen-Auguste-Victoria-ParkImpressum

22.11.2017 10:07:05
Ihre IP-Adresse: 54.144.57.183